Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-bevergern.de

DRUCK STARTEN


News
14.07.2016, 22:35 Uhr | Übersicht | Drucken
Breitbandsituation wurde diskutiert
Thomas Peselmann bei der CDU Bevergern

Thorsten Löchte,  Vorsitzender der CDU Bevergern, freute sich, den Fraktionsvorsitzenden der CDU im Rat der Stadt Hörstel, Thomas Peselmann, erstmalig in dieser Funktion begrüßen zu dürfen. Dieser stellte sich zunächst selbst den Mitgliedern vor und gab anschließend einen Bericht zu den aktuellen Entwicklungen im Stadtgebiet.


„In der letzten Ratssitzung nahm das Thema Breitbandversorgung einen großen Teil ein. Da stehen wir aber erst am Anfang, aber es muss dringend was passieren, um den Anschluss nicht zu verlieren!“ Anwesende Mitglieder außerhalb von Siedlungsgebieten hatten über schwache Internetverbindungen berichtet. „Das geht so nicht, bei einer so großen Flächenkommune wie Hörstel muss es auch gute Lösungen für die Außenbereiche geben“, so Peselmann in der anschließenden Diskussionsrunde. Der Fraktionsvorsitzende hatte weitere Themen wie den Schul- und Wirtschaftsstandort Hörstel angesprochen. Mit Blick auf Bevergern freue er sich auf die Einweihung des neuen  Feuerwehrhauses Mitte nächsten Jahres. „Die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr läuft top“, freute sich auch Thorsten Löchte. Der stellvertretende Landrat Bernhard Hembrock berichtete über aktuelle kreispolitische Themen. Auf einen der nächsten Termine nach den Sommerferien wurde anschließend hingewiesen, die Neuwahl des CDU-Stadtverbandsvorstandes steht an. Hier schlug die Versammlung Andreas Witte in der Nachfolge von Karl Dierkes als neuen Stadtverbandsvorsitzenden vor. Andreas Witte stellte kurz seine Ideen und Ziele für den neuen Vorstand vor. Delegiertenwahlen für die Aufstellungsverfahren zur Landes- und Bundestagswahl rundeten die Tagesordnung ab.



aktualisiert von Pelster, 14.07.2016, 23:02 Uhr


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.